Spaghetti con aglio, olio e peperoncino

Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Pfefferschote

 

Zutaten:

1 Bund glatte Petersilie

1 Peperoncino (getrocknete, scharfe rote Pfefferschote, ersatzweise Chilischote)

3 Knoblauchzehen

500 g Spaghetti

50 ml sehr gutes Olivenöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und nachdem das Wasser kocht, die Spaghetti hineingeben und bissfest garen.

 

Inzwischen in einer Pfanne 50 ml Olivenöl erhitzen. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel hacken. Den Peperoncino der Länge nach aufschlitzen, entkernen und dann ebenfalls hacken und beides zusammen In das heiße Öl geben und sanft dünsten.

 

Die Petersilie fein hacken. Die Spaghetti abgießen und abtropfen lassen. Nun die Spaghetti in die Pfanne geben und die gehackte Petersilie unterheben. Alles gut untermischen.

 

Den Schärfegrad dieses Gerichts kann man selbst bestimmen. Wenn ein wirklich gutes Olivenöl benutzt wird, wird man staunen, wie köstlich Spaghetti sein können, die mit nichts weiter als Knoblauch und Öl gewürzt sind. Hier kommt es wirklich nur auf wenige gute Zutaten an. Ein grüner Salat dazu nimmt etwas die Schärfe.


E-Mail