Antipasto di peperoni

Marinierte Paprikaschoten (Piemont)

 

Zutaten:

4 große Paprikaschoten, bunt gemischt

1 kleine Zitrone, den Saft davon

2 Knoblauchzehen

6 EL eines guten Olivenöls

Salz, schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

 

Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen, halbieren und von den Kernen und den weißen Häuten befreien. Mit der Wölbung nach oben in den heißen Backofen geben, oder unter einen Grill mit Oberhitze schieben. Anrösten, bis die Haut Blasen bekommt. Aus dem Ofen holen, mit einem feuchten Tuch abdecken und abkühlen lassen. Anschließend die Haut an den Schoten ablösen.

 

Den Saft der Paprikaschoten auffangen und mit dem Zitronensaft vermischen. Die Knoblauchzehen enthäuten und in feine Würfel schneiden. Unter den Saft rühren.

 

Die Paprikaschoten in feine Streifen schneiden (3 cm) und auf eine Platte legen. Salzen und mit grobem Pfeffer aus der Mühle überstreuen. Den Sud darüber geben und das Olivenöl gleichmäßig darüber verteilen. Über die Platte eine Folie ziehen und die Schoten gut durchziehen lassen.

 

Passt wunderbar für vier Personen zu gegrilltem Fleisch.

Aktuelles

Neuerscheinung:

"Kulinarische Streifzüge durch die Heimat "

Badische Rezepte

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Unser Leben am Rhein"

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Kriegsgerichts- Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail