Spaghetti alle puttanesca

Spaghetti mit Oliven-Kapern-Soße

 

Zutaten:

500 g reife Tomaten

(oder Tomaten aus der Dose)

1/2 Bund glatte Petersilie

100 g schwarze Oliven ohne Stein

3 EL Kapern

3 Knoblauchzehen

3 eingelegte Sardellenfilets

1 scharfe, rote Peperoni

2 EL Tomatenmark

400 g Spaghetti

6 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen und enthäuten. Fruchtfleisch entkernen und grob zerteilen.

 

Die Oliven und die Kapern fein hacken. Sardellenfilets abspülen, abtrocknen und ebenfalls mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Peperoni aufschneiden, entkernen und die Schote in dünne Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen häuten und in feine Würfel hacken.

 

In einem Topf Olivenöl erhitzen und darin Knoblauch und Peperoni unter Rühren andünsten. Das Tomatenfruchtfleisch, Tomatenmark und zerdrückte Sardellenfilets zugeben. Etwa 15 Minuten im offenen Topf leicht köcheln lassen.

 

In einem anderen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Spaghetti darin etwa 10 Minuten bissfest garen.

 

Die Petersilie fein hacken.

 

Kapern und Oliven in die Tomatensoße einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spaghetti abgießen und sofort mit der Tomatensoße vermischen. Die Petersilie darüber streuen.

 

Dazu reicht man natürlich frisch geriebenen Parmesan.


E-Mail