Ausflugsziele

Die Kronjuwelen Rastatts sind ganz sicher das Barockschloss in Rastatt und die Sommerresidenz in Förch.

 

Mit einem Besuch im Barockschloss Rastatt taucht der Gast ein in die Welt von Markgraf Ludwig Wilhelm und Sibylla Augusta. Diese beiden hat - obwohl der Altersunterschied beträchtlich war - eine wirkliche große Liebe verbunden. Sie hat als Regentin nach dem Tod ihres Ehemannes das Land wieder aufgebaut. Es gibt Führungen durch die Prunkräume des Schlosses, oder Themenführungen wie "Puder, Pest und Parasiten", die eine ganz andere Seite des 18. Jahrhunderts zeigen. Lassen Sie sich von einer Hofdame in entsprechender Kleidung die Epoche von Markgraf und Markgräfin näher bringen und genießen nach dem Rundgang ein Glas Wein auf der Schlossterrasse.

 

Augusta Sibylla haben wir auch das Lustschloss Favorite zu verdanken. Sie ließ es als Sommerresidenz im nahen Förch errichten. Es gilt als ältestes und einzigstes unverändert erhalten gebliebene Porzellanschloss. Besucher stehen staunend vor der reichhaltigen Sammlung von chinesischem und europäischem Porzellan, vor Ton- und Steingutgeschirr, sowie einer bedeutenden Kollektion böhmischer Gläser und Straßburger Fayencen. Das Schloss ist ein Besucher-

magnet und zudem ausgestattet mit einer wunderbaren Parkanlage.

 

Ein weiteres Highlight ist Schloss Eberstein, das seit über 700 Jahren hoch über dem wildromantischen Murgtal thront. Im Schloss befindet sich ein kleines, aber feines Hotel und die Küche bietet gehobene Gastronomie. Auf der Schloss-

terrasse unter den alten Platanen, bei einem Gläschen Schlosswein, genießt man einen wunderbaren Ausblick in das hintere Murgtal. Hier sind auch Wanderer recht herzlich willkommen.

 

Zwischen Wanderungen, Schloss- und Museumsbesuchen und sonstigen Aus-

flügen wird sich der Gast an den gastronomischen Erlebnissen erfreuen. Egal ob man nach einer Wanderung in einer Vesperstube einkehrt oder den Tag mit dem Besuch eines Gourmetrestaurants ausklingen lassen möchte, alles ist möglich. So vielseitig die Landschaft, so vielseitig das Angebot auf den Speisekarten. Die Weine aus dem nahen Rebland bilden den passenden Rahmen zu einem Vesper oder zu einem gehobenen Dinner.

 

Bei uns sind Sie richtig, wenn sie ein paar Tage Erholung suchen, wandern möchten, unsere Schlösser besichtigen wollen, oder die Tage einfach einfach nur genießen wollen und sich im Wellness-Bereich eines unserer Hotels verwöhnen lassen wollen. Bei uns wird jeder Gast nach seinen Wünschen glücklich.

 

Wir haben viel zu bieten. Kommen Sie uns besuchen!

Aktuelles

Neuerscheinug

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail