Maccaroni alla Bolognese

Makkaroni mit Bologneser Fleischsoße (Emilia-Romagna)

 

Zutaten:

200 g Rinderhackfleisch

1 Hühnerleber

80 g Speck, durchwachsen

1 Möhre

1 Stange Staudensellerie

50 g frisch geriebener Parmesan

500 g Maccaroni

1/8 l Fleischbrühe

2 EL Butter

1 TL Mehl

1 Zwiebel

1 Gewürznelke

1 Lorbeerblatt

etwas Muskatnuss

1 Prise Cayennepfeffer

Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Möhre, Selleriestange, Zwiebel und Speck sehr fein würfeln. Zusammen mit Butter in einen Topf geben und erhitzen. Alles miteinander vermischen und sanft dünsten.

 

Hackfleisch hinzugeben und unter Rühren mitbraten. Hat das Fleisch Farbe bekommen, den TL Mehl darüber stäuben. Nun mit der Fleischbrühe ablöschen. Würzen mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss. Die Gewürznelke und das Lorbeerblatt zufügen und alles zusammen etwa 20 Minuten sanft schmoren lassen.

 

In einem großen Topf gesalzenes Wasser aufkochen und die Maccaroni darin bissfest garen.

 

Die Hühnerleber in kleine Stückchen schneiden. Zur Soße geben und darin etwa 4 Minuten mitgaren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und einer Prise Cayennepfeffer würzen. Die Nelke und das Lorbeerblatt entfernen.

 

Die Maccaroni abgießen und auf Teller geben und mit der Fleischsoße übergießen. Das Parmesanschälchen auf den Tisch stellen, damit sich jeder nach Belieben bedienen kann.


E-Mail