salvia fritta

Frittierte Salbeiblätter

 

Zutaten:

1 großes Ei

60 ml Wasser

Salz

75 g Mehl

20 Salbeiblätter

günstigerweise aus dem eigenen Garten

 

Zubereitung:

Das Ei mit dem Wasser und Salz verquirlen. Abschmecken. In das Mehl diese Mischung einlaufen lassen, dabei ständig mit dem Schneebesen rühren, bis ein cremiger Backteig entsteht.

 

In einer Pfanne Öl richtig heiß werden lassen. Die Salbeiblätter durch den Ausbackteig ziehen und etwa 2 Minuten im heißen Öl aubacken. Mit einer Schaumkelle aus dem Öl herausholen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann sofort servieren.

Aktuelles

Neuerscheinung:

"Kulinarische Streifzüge durch die Heimat "

Badische Rezepte

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Unser Leben am Rhein"

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Kriegsgerichts- Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail