Bruschetta con melanzane e pomodorini

Bruschetta mit Auberginen und Tomaten

 

Zutaten:

6 reife Eiertomaten

Salz

Basilikumblätter, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

6 EL Olivenöl extra vergine

frisch gemahlener Pfeffer

2 Auberginen

1 TL Zucker

6 große Scheiben Bauernbrot

 

Zubereitung:

Die Tomaten kurz in heißes Wasser legen, herausnehmen, häuten und dann hacken. In ein Sieb geben, mit Salz und Zucker bestreuen und abtropfen lassen.

 

In einer Schüssel Basilikum mit 2 EL Öl, Knoblauch und Pfeffer vermischen. Abschmecken. Die Auberginen von den Enden befreien und längs in Scheiben schneiden. Von beiden Seiten etwa 3 Minuten braten bis sie weich sind. Leicht salzen.

 

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Das Brot auf einem Backblech in den Ofen geben und goldbraun rösten, dabei einmal wenden. Brotscheiben mit dem restlichen Öl bestreichen. Dann die Auberginenscheiben darauf legen und die Tomaten darauf verteilen.

 

Brote nochmals kurz in den Ofen geben und dann servieren.

 

Bruschetta kann man einfach mit einen Glas Wein genießen oder als Vorspeise servieren.


E-Mail