Knoblauchgarnelen

Zutaten:

1/2 Bio-Zitrone

1/2 Bund Thymian

6 Knoblauchzehen

1 Chilischote

600 g rohe Garnelen

6 EL Olivenöl

Salz

 

Zubereitung:

Die Zitronenhälfte waschen und die Schale dünn abschälen, dann in feine Streifen schneiden. Thymian abbrausen und trockenschütteln. Blättchen von den Zweigen streifen.

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Die Chilischote waschen, den Stiel abschneiden und dann die Schote mit den Kernen in feine Ringe schneiden.

Garnelen von den Schalen befreien. Am Rücken einschneiden und den dunklen fadenförmigen Darm entfernen. Die Garnelen waschen und mit Küchenpapier abtrocknen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, nicht heiß werden lassen. Thymian, Knoblauch und Chili einrühren und kurz andünsten. Der Knoblauch darf nicht braun werden.

Garnelen mit der Zitronenschale in das Öl legen und braten. Wenn die Garnelen eine rötliche Farbe annehmen, sind sie bereits fertig. Das dauert nur etwa 2 Minuten. Keinesfalls länger braten, ansonsten werden die Garnelen zäh.

Die Pfanne vom Herd ziehen und servieren.


E-Mail