Anspruchsvollere touren

Die Battert-Felsen liegen zwar auf der Gemarkung des Stadtkreises Baden-Baden, jedoch führen schöne Wege aus dem Landkreis zu diesen dominanten Felsen.

Fit sollte man sein, kein Sonntags-Spaziergänger und öfters auf solchen Touren unterwegs sein. Manche Wanderer wollen es lieber gemütlich, ohne Anstrengung, andere möchten herausgefordert werden und genießen es, wenn sie auch mal außer Puste kommen. Wie gut, dass wir im Landkreis alle Wünschen erfüllen können.

 

Eine Herausforderung ist der Weg von Rotenfels zu den Battertfelsen, oder von Rotenfels zum Schloss Eberstein. Bei entsprechendem Wetter sind traumhafte Ausblicke gewährleistet. Von hier aus kann man dann auch den Abstieg nach Gaggenau antreten und kommt am Ausgangspunkt Rotenfels wieder an.

 

Im Murgtal fordert der Große Heuhüttenweg die Wanderwaden ziemlich heraus. Der Höhenunterschied beträgt nahezu 400 Meter. Wer es noch eine Stufe anstrengender wünscht, der begibt sich auf den Latschig-Draberg-Rundwanderweg mit einem Höhenunterschied knapp über 500 Metern.

 

Der Gertelbach-Rundweg mit seinen 8,7 km und einem Höhenunterschied von 479 Metern erfordert die besondere Aufmerksamkeit des Wanderers. Man steigt hier über die Stufen, die oft von der Gischt des Wasser befeuchtet sind. Außerdem laufen über manche Stellen Baumwurzeln. Man muss also höllisch aufpassen und auf gutes Schuhwerk achten. Knöchelhohe Wanderschuhe sind hier absolut angebracht. Aber jeder Wanderer, der oft unterwegs ist, der hat die passenden Schuhe und er weiß sie zu schätzen.

 

Diese Touren sind das beste Mittel für wunderschöne Wanderwadeln.

 

Viel Spaß dabei.


E-Mail