Ofenkartoffeln

Zutaten:

8 mittlere Kartoffeln

ungeschält und längs halbiert

4 EL Öl

1 TL Salz

 

Käsemasse:

200 g Appenzeller gerieben

2 Eier

1 Schuss Weißwein

Pfeffer aus der Mühle

Kümmel, Paprika und

gehackte Petersilie

 

Zubereitung:

Die Kartoffelhälften mit Öl einpinseln und die Schnittflächen mit Salz bestreuen.

Nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen  bei 220 Grad ca. 30 Minuten backen.

 

Sämtliche Zutaten für die Käsemasse verrühren. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und die Käsemasse auf den Schnittflächen verteilen. Mit Kümmel, Paprika und Petersilie bestreuen und die Kartoffeln nochmals im Ofen überbacken. Der Käse sollte geschmolzen sein und eine leicht bräunlich Farbe bekommen haben.

 

Heiß servieren und dazu gibt es einen grünen Salat.

Aktuelles

Neuerscheinug

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail