Thunfisch-Röllchen

Zutaten:

1 Packung Filo- oder

Yufkateig

(10 rechteckige Blätter, im Kühlregal)

3 Schalotten

Öl

2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft (à 185 g)

Schnittlauch in Röllchen

etwas Butter

1 EL Kapern

Salz und Pfeffer

6 Sahne-Schmelzkäse-Ecken (à 20 g)

 

Zubereitung:

Die Teigblätter aus dem Kühlschrank holen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel andünsten. Thunfisch abgießen und zerpflücken.

 

Etwas Butter in die gleiche Pfanne geben und schmelzen lassen. Die Kapern grob hacken und in die Pfanne geben. Den Thunfisch und die Schnittlauchröllchen hinzufügen und alles gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

4 Teigblätter aus der Packung holen und auf die Arbeitsfläche legen. Die Teigblätter vierteln und die Ränder mit weicher Butter bepinseln. Die Käse-Ecken in grobe Stücke schneiden.

 

Thunfischmasse an je eine Seite der Teigblättr geben und die Käsestückchen darauf verteilen. Blätter einrollen, dabei die Seiten über die Füllung schlagen.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Röllchen darin portionsweise rundherum etwa 5 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und zusammen mit einem Salat servieren.


E-Mail