Schwarzwälder Schneballen

Zutaten:

2 Eiweiße

1 Prise Salz

1/2 TL Zitronensaft

50 g Zucker

1/2 l Milch

die Hälfte einer Vanilleschote

4 Eigelbe

Pfefferminzblättchen

und Erdbeeren oder

Johannisbeeren für die Deko

 

Zubereitung:

Die Eiweiße mit dem Salz und dem Zitronensaft mit dem Rührgerät zu einem festen Schnee schlagen. Den Zucker in kleinen Dosen dazugeben. Er sollte sich auflösen.

 

Einen flachen Topf aufsetzen, Wasser erhitzen und dann mit einem Löffel "Ballen" aus dem Eischnee abstechen und sachte auf das Wasser gleiten lassen. Das Wasser sollte nur noch leicht sieden. Die Ballen etwa 15 Minuten garen und ab und zu drehen, damit sie von allen Seiten fest werden.

 

Herausnehmen und auf einem Tuch auskühlen lassen.

 

Die Milch mit der aufgeschnittenen halben Vanilleschote zum Kochen bringen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen und die Milch etwas abkühlen lassen. Dann mit dem Schnee-

besen den Eigelbschaum unterrühren, so dass eine luftige Soße entsteht.

 

Die Vanillesoße in Suppentellern verteilen. Die Schneeballen in die Mitte geben und je nach Jahreszeit mit Erdbeerhälften oder Johannisberrispen belegen. Die Minzeblättchen darauf verteilen.


E-Mail