Camembert-Schnitzel überbacken

Zutaten:

8 Schweineschnitzel

Salz, Pfeffer

etwas Mehl

4 EL Öl

4 Scheiben gekochten Schinken

125 g Camembert (Le President)

8 TL Preiselbeeren aus dem Glas

 

Soße:

50 g Butter

40 g Mehl

500 ml Schlagsahne

250 ml Fleischbrühe

1 TL Senf, mittelscharf

Salz, Pfeffer frisch gemahlen

1 große Dose Champignons

 

Zubereitung:

Schnitzel waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und dann salzen und pfeffern. Schnitzel in Mehl wenden und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Die Schnitzel anschließend in eine Auflaufform legen. Die Schinkenscheiben halbieren und auf die Schnitzel geben. Die Camembert-

scheiben auf dem Schinken verteilen und jeweils einen Teelöffel Preiselbeeren darauf verteilen.

 

Für die Soße die Butter in einem Topf erhitzen. Mehl unter Rühren darin erhitzen und hellgelb werden lassen. Sahne und Brühe nach und nach angießen und dabei immer gut rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Soße etwas köcheln lassen und mit dem Schneebesen weiter rühren. Den Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun kommen die abgetropften Champignons in die Soße. Die Soße wird dann über die Schnitzel gegeben.

 

Die Auflaufform kommt bei 180 Grad in den Ofen. Nach etwa 35 Minuten sind die überbackenen Camembert-Schnitzel fertig.

 

Beilagen nach Belieben. Rösti, Pommes, aber auch Spätzle passen sehr gut dazu.


E-Mail