Marokkanischer Minztee

Zutaten:

1 Bund Minze

wer hat, aus dem eigenen Garten

1 EL grünen Tee

1 Msp. Safranfäden

1 TL Anissaat

3 Würfel brauner Zucker

 

Zubereitung:

Die Minze unter fließendem Wasser waschen. Anschließend auf Küchenpapier etwas trocknen lassen. Dann 1 L Wasser aufkochen, den Tee hineingben und kochen lassen. Den Tee durch ein Sieb gießen, die Teeblätter nicht wegwerfen.

 

Teeblätter, Minze, Safran, Anissaat und den braunen Zucker in eine Teekanne geben und mit 1 L kochendem Wasser aufgießen. Etwa 3 Minuten ziehen lassen und dann sofort servieren.

 

In Hammamet haben wir diesen Tee nach jeder Mahlzeit getrunken. Er hat uns gut getan.

Aktuelles

Neuerscheinug

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail