Moussaka

1 kg Auberginen

1 kg Kartoffeln, festkochend

1/2 Tasse Olivenöl

800 gr Rinderhackfleisch (oder gemischtes)

2 mittelgroße Zwiebeln

2 EL Tomatenmark

1 Dose (400 ) stückige Tomaten

4 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

 

Für die Bechamel:

120 g Mehl (550)

120 g Butter

1 L Vollmilch

1 Ei

Salz, Pfeffer

1 Prise Muskat

30 g geriebenen Parmesan oder Pecorino

 

Zubereitung:

Zuerst wird die Hackfleischsoße vorbereitet. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Hackfleisch darin bei mittlerer Hitze anbraten, bis das Hackfleisch gar ist. Die Tomaten und das Tomatenmark dazugeben. Etwas Wasser hinzufügen, am Besten mit der Tomatendose. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf niedriger Hitze köcheln lassen. Die Flüssigkeit sollte verdampfen. Das dauert gute 45 Minuten. Umrühren nicht vergessen.

 

Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln waschen, dann schälen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Auberginen putzen, die Enden abschneiden und ebenfalls in Scheiben schneiden. Zwei Bleche vom Backofen mit reichlich Olivenöl einpinseln. Auf das eine Blech werden die Auberginen gelegt und auf das andere die Kartoffeln. Kartoffeln und Auberginen mit Öl einpinseln. Dann die Bleche in den Ofen schieben. Die Auberginen bleiben für gut 15 Minuten im Backofen, die Kartoffeln benötigen ein paar Minuten mehr. Mit einer Gabel reinstupfen ob sie weich sind. Dann aus dem Ofen nehmen.

 

Eine große Auflaufform mit Olivenöl auspinseln. Die Form dicht an dicht mit den Kartoffelscheiben auslegen. Die Hackfleischsoße darüber geben und dann die Auberginenscheiben genau so dich darauf legen. Es sollte keine Lücke vorhanden sein.

 

Nun zur Bechamel-Soße: Die Milch erhitzen. Die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Das Mehl unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zur Margarine geben. Mehl und Butter verbindet sich zu kleinen Klümpchen. Dann sofort die Milch dazugeben und unter raschem Rühren auflösen. Die Soße aufkochen lassen. Jetzt wird die Soße dickflüssig und sollte vom Herd genommen werden. Würzen mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat. Ein Ei verquirlen und unter Rühren mit dem Schneebesen zur Bechamel geben.

 

Den Ofen wiedeer auf 170 Grad (Umluft) vorheizen. Die Bechamel auf den Auberginen glatt streichen. Den Käse darauf streuen und die Auflaufform in den Ofen schieben.

 

Nach etwa 40 Minuten wird die Oberfläche der Moussaka goldbraun. Aus dem Ofen nehmen und servieren. 

Aktuelles

Neuerscheinug

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail