Schweinelendchen Winzerart

 

Zutaten:

2 Schweinefilets

1 Scheibe gekochten Schinken

2 EL Champignons, in feine Blättchen geschnitten

200 g Trauben, weiße

1 Glas trockener Riesling

Salz und Pfeffer

1 Gläschen Cognac

1 Tl Butter

1 EL Mehl

süße Sahne

 

Zubereitung:

Das Filet putzen, d.h. von Haut und Fett befreien. In dicke Scheiben schneiden und nur leicht klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Mehl wenden und gute 8 Minuten von beiden Seiten anbraten. Danach in den vorgewärmten Ofen geben. Im Bratfond wird der in Streifen geschnittene Schinken angeröstet. Dann kommen die Champignons und die Trauben hinzu. Das Ganze dünstet man dann ca. 5 Minuten und löscht es dann mit dem Riesling ab. Mit Salz und Pfeffer wird abgeschmeckt und der Cognac hinzugegossen.

 

Die Butter wird mit dem Mehl verknetet und in die Soße gegeben zur Bindung. Immer gut rühren. Nach Belieben kann man die Soße noch mit Sahne verfeinern.

 

Dazu passen Spätzle, aber auch Kroketten.

Aktuelles

Neuerscheinung:

"Kulinarische Streifzüge durch die Heimat "

Badische Rezepte

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Unser Leben am Rhein"

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Kriegsgerichts- Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail