Rindsragout

Zutaten:

1,2 kg Rindfleisch aus der Schulter

4 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 Lorbeerblatt

400 ml Weißwein

100 ml Sherry

2 Dosen gehackte Tomaten

175 g Tomatenmark

1 Glas Rinderfond

Salz und Pfeff

 

Zubereitung:

Das Fleisch in Würfel schneiden. In heißem Olivenöl anbraten. Den dabei entstehenden Fleischsaft einkochen lassen.

 

Die Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden. Den Knoblauch ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Beides in einem separaten Topf anschwitzen. Die Fleischwürfel zufügen, den Saft im Topf zur Seite stellen. Auf keinen Fall weg-

schütten. Tomatenmark und Lorbeer hinzugeben und alles miteinander ver-

mengen.

 

Mit Weißwein und Sherry ablöschen. Jetzt die gehackten Tomaten zufügen und nochmals gut durchrühren. Den Rinderfond angießen und den Fleischsaft aus dem Topf zufügen.

 

Das Ragout ca. 2 - 3 Stunden leicht köcheln lassen. Garprobe machen. Das Fleisch sollte sich mit einer Gabel leicht zerteilen lassen.

 

Dazu passen Käseklößchen oder auch Makkaroni.


E-Mail