Kurfürsten-Steaks

Zutaten.

4 Schweinerücken-Steaks

Salz und Pfeffer

Öl

Senf

200 g Speckwürfel

2 kleine Zwiebeln

100 g Käse, gerieben

2 Eigelb

2 EL süße Sahne

 

Zubereitung:

Die Schweinesteaks von beiden Seiten pfeffern und salzen. Dann in heißem Öl nur von einer Seite anbraten. Aus der Pfanne herausnehmen und auf eine Platte legen. Nun die nicht angebratene Seite mit Senf einstreichen. Die Steaks mit dem Senf nach oben in eine Auflaufform legen.

 

Die Zwiebel pellen und in Würfel schneiden. Zwiebelwürfel und Speckwürfel in der Pfanne andünsten. Etwas auskühlen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben. Den Käse, die Eigelbe, Sahne, Pfeffer und Salz hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Diese Masse nun gleichmäßig auf den Steaks verteilen. Darüber kommen ein paar Butterflöckchen.

 

Die Auflaufform in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben. Hat die Oberfläche eine goldbraune Farbe, die Auflaufform aus dem Ofen nehmen.

 

Serviert werden die Kurfürsten-Steaks mit Pommes, Rösti oder Kroketten.

 

Während das Fleisch im Ofen ist, lässt sich gut ein Salat zubereiten.


E-Mail