Gaisburger Marsch

Zutaten:

500 g Rinderbrust

Salz

1 Brühwürfel

1 Bund Suppengrün

300 g festkochende Kartoffeln

Muskat und Pfeffer

1/2 Bund Schmittlauch in Röllchen

 

Zubereitung:

Rinderbrust in kochendes Wasser geben. Den Brühwürfel und das geputzte, in Stücke geschnittene Suppengemüse beifügen und gute 1 1/2 Stunden sieden lassen. Anschließend das Suppengemüse herausfischen und die geschälten, in 3 cm große Würfel geschnittene Kartoffeln beifügen. Nochmals 15 Minuten köcheln lassen. Vom Suppengemüse den Sellerie und die Karotte in kleinere Stücke schneiden und wieder in die Brühe geben.

 

In der Zwischenzeit Spätzle abkochen. Evtl. aus 300 g Mehl, 1 Prise Salz und 4 Eiern selbst herstellen, oder Spätzle aus der Tüte nehmen.

 

Die Rinderbrust in Würfel schneiden, mit Spätzle in die Brühe zu den Kartoffeln geben und mit Gewürzen abschmecken. Beim Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

 

Ein traditionelles schwäbisches Gericht.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.


E-Mail