Überschrift

Zutaten:

1 kg Schweinerücken

6 Scheiben Schinken

6 Scheiben Käse

(Toast-Käse-Scheiben)

Öl 1 EL Rosmarin, gehackt

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1 Zwiebel

1 EL Tomatenmark

1 Päckchen Kräuterquark

Brühe ca. 0,5 L

 

Zubereitung:

Das Fleisch vom Metzger aufschneiden lassen, so dass daraus ein Riesenschnitzel oder Riesenroulade wird.

 

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Kräuterquark bestreichen. Mit dem Schinekn und dem Käse belegen dabei an der Seite ein Rand lassen. Nun das Fleisch zu einer Roulade zusammenrollen und mit Rouladenstäbchen fixieren. Die Rolle mit Öl einstreichen und im gehackten Rosmarin wälzen.

 

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Tomatenmark und gehackte Zwiebeln mitdünsten und mit der Brühe ablöschen. Die Pfanne mit Brühe auffüllen, dass der Braten zur Hälfte bedeckt ist. Die Pfanne in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben. Während der Garzeit von 1 1/2 Stunden den Braten immer wieder mal mit der Brühe begießen.

 

Den Braten herausnehmen und in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Den Sud aus der Pfanne in einen Topf gießen. Mit Soßenbinder binden.

 

Vom Braten Scheiben abschneiden, auf Teller geben und mit Salzkartoffeln servieren.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.


E-Mail