Fleisch

Nicht jeden Tag, aber ab und an ein gutes Stück Fleisch darf schon sein.

Fleisch ist ein Stück Lebenskraft, so sagt es die Werbung. Fleisch- und Fleischerzeugnisse haben in einer ausgewogenen Ernährung durchaus ihren Platz. Das umfangreiche Fleischangebot und zahlreiche Zubereitungsarten bieten eine große Geschmacksvielfalt.

 

Das Bewusstsein der Menschen wenn es um Fleisch geht, hat sich geändert, wohl auch wegen der Skandale, die sich um das Thema Fleisch abgespielt hatten.

 

Bei uns gilt bei Fleisch eine Regel: Lieber nicht so oft in der Woche, dafür auf Qualität achten. In Forbach, Gaggenau und Gernsbach kann man das Fleisch von Hinterwälderrindern oder Lammfleisch erwerben, Fleisch aus heimischer Bergweidenhaltung.  

 

Die Tiere kennen keinen Stress. Sie verbringen vom Frühjahr bis in den Herbst ihr Leben auf einer Weide. Dieses Fleisch kann man mit gutem Gewissen genießen und wer kann da einem saftigen Steak oder einem guten Braten schon widerstehen?


E-Mail