Speckpfannkuchen

Zutaten:

125 g Mehl

1/4 l Milch

4 Eier

125 g Speck in feinen Scheibchen

Schnittlauch

Butter

Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

 

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben. Mit Milch und den Eiern zu einem glatten und dickflüssigen Teig verrühren. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Den Teig mindestens eine halbe Stunde quellen lassen und dann nochmals gut mit dem Schneebesen verrühren.

 

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte des Teiges hineingeben. Die Speckscheibchen darauf verteilen. Auf der einen Seite leicht anbraten. Den Speckpfannkuchen kurz wenden und auf der anderen Seite anbraten. Wieder wenden und dann herausnehmen. Im Ofen warm halten. Mit der zweiten Hälfte des Teiges genauso verfahren. Mit Schnittlauch bestreuen.

 

Mit einem Salat ein schnelles und schmackhaftes Abendessen.


E-Mail