Kartoffelpuffer

Zutaten:
1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 große Zwiebel
2 Eier
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer
Butterschmalz zum Ausbacken
 
Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und auf der Küchenreibe fein reiben. Die Zwiebel schälen und dazureiben. Die Masse ausdrücken, damit sie etwas Flüssigkeit verliert
 
Die Eier das Mehl, 1 TL Salz und etwas Pfeffer unter die Kartoffelmasse rühren.
 

In einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und 2 EL Kartoffelmasse in die Pfanne geben. Etwas flachdrücken. Die nächsten 2 EL hineingeben und flachdrücken. In eine Pfanne mit 28 cm Durchmesser gehen an die vier Puffer hinein.

 

Wenn die Puffer einen braunen Rand haben, umwenden und die andere Seite braten. Die fertigen Puffer auf eine Platte geben und in den angewärmten Backofen stellen, bis der Teig aufgebraucht ist.

 
Wir essen gerne Apfelmus dazu. Eine andere Variante wär Endiviensalat.

E-Mail