Verheierte

Zutaten:

800 g Suppenfleisch

3 Möhren

1 Stange Lauch

200 g Sellerie

2 Petersilienwurzeln

200 g Kartoffeln

Salz und Pfeffer

300 g Mehl

4 Eier

125 ml kaltes Wasser

 

Zubereitung:

Das Suppenfleisch mit fast 2 Litern Wasser aufkochen. Das Gemüse putzen, waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Gemüsewürfel zum Fleisch gegen und salzen. Gute 45 Minuten kochen lassen.

 

Die Kartoffeln schälen, klein würfeln und nach 30 Minuten Kochzeit in die Suppe geben.

 

Für die Spätzle das Mehl mit den Eiern, dem Wasser und einem halben Teelöffel Salz zu einem Teig verrühren. Den Teig mit einem Schaber oder einer Spätz-lepresse in das kochende Salzwasser geben. Kommen die Spätzle an der Oberfläche an, mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, abschrecken und abtropfen lassen.

 

Das fertige Suppenfleisch in kleine Würfel schneiden, mit den Spätzle in die Suppe geben und nochmals kurz erhitzen. Dann servieren.


E-Mail