Flädlesuppe

 

Zutaten und Zubereitung:

Aus Eiern, Mehl, Milch, Salz und Schnittlauch wird ein Teig zusammengerührt. Er sollte nicht zu dünn sein. In etwas Fett werden dünne Pfannekuchen ausgebacken. Diese werden in feine Streifen geschnitten und in heiße Fleischbrühe gegeben.

 

Vor dem Servieren wird die Suppe mit Schnittlauch oder mit gehackter Petersilie bestreut.

 

Flädle kennt jeder Badener.

Aktuelles

Demnächst: (EndeApril/Anfang Mai)

"Kulinarische Streifzüge durch die Heimat "

Badische Rezepte

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

Neuerscheinung

"Unser Leben am Rhein"

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Kriegsgerichts- Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail