Erbsensuppe

Zutaten:

200 g getrocknete grüne Erbsen

1 - 1/4 l Fleischbrühe

2 Stängel Petersilie

2 Stängel Sellerie

1 Lorbeerblatt

1 Thymianzweig

Salz und Pfeffer

2 Wiener oder 1 Stück Fleischwurst

 

Außerdem:

1 kl. Kartoffel in Würfel geschnitten

Je eine Handvoll Sellerie, Lauch, Karotte

Zwiebel, klein gewürfelt

 

Zubereitung:

Die Erbsen über Nacht einweichen.

 

Dann abschütten und mit der Fleischbrühe zum Kochen bringen. Petersilienstängel, Selleriestängel, das Lorbeerblatt und den Thymianzweig dazugben. Etwas über eine Stunde kochen.

 

Das gewürfelte Gemüse in Butter anschwitzen und zum Schluss in die Suppe geben. Die Suppe nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Wiener oder das Stück Fleischwurst in Rädchen schneiden. Zur Suppe geben und erhitzen. Dann servieren. Isst man diese Suppe als kleine Mittagsmahlzeit, dann darf ein Stück frisches Bauernbrot nicht fehlen.


E-Mail