Mein Nudelsalat

Zutaten:

500 g Hörnchennudeln

1 kleine Dose Champignons

1 kleine Dose Erbsen

1 kleine Dose Gelbe Rüben

250 g gekochten Schinken

4 Gewürzgurken

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

etwas Gurkenwasser

500 ml Salatmayonnaise

1 Becher Schmand

2 Päckchen Knorr Salatkräuter - Gartenkräuter

2 hartgekochte Eier

2 Tomaten

etwas gehackte Petersilie

Pfeffer und Salz

 

Zubereitung:

Die Hörnchennudeln in Salzwasser kochen. Sie sollten nicht zu weich werden, sondern noch "Biss" haben.

 

Die gelbe Rüben in feine Scheiben schneiden. Den Schinken würfeln und die Gewürzgurken in feine Scheiben schneiden.

 

In einer großen Schüssel die Mayonnaise und den Schmand mit den Gartenkräutern verrühren und etwa 5 EL Gurkenwasser dazugeben. Den Knoblauch hinzugeben, umrühren. Den gewürfelten Schinken, die Gurkenscheibchen, die Erbsen und die Karottenscheiben in die Mayonnaise geben und alles gut umrühren.

 

Abschmecken mit Pfeffer und Salz.

 

Ich lasse den Salat im Kühlschrank immer für zwei Stunden ziehen. Schmecke ihn dann nochmals ab und würze evtl. nochmals nach. Fülle ihn dann um in eine schöne Salatschüssel und garniere den Nudelsalat mit Eischeiben, Tomaten-achteln und überstreue ihn mit gehackter Petersilie.

 

Der Salat ist sehr beliebt bei Grillfesten und Geburtstagen.


E-Mail