Geflügelsalat

Zutaten:

1 Hähnchen, ca 1 kg

Suppengrün

1 kl. Dose Ananas

1 kl. Dose Champignons

 

Dressing:

6 EL Mayonnaise

4 EL Sahne

etwas Zitronensaft

20 ml Ananassaft

Pfeffer und Salz

 

kleine Petersiliensträußchen

Toastbrot

 

Zubereitung:

Das Hähnchen mit dem gewürfelten Suppengrün etwas über eine Stunde gar kochen. Hähnchen aus dem Sud herausnehmen. Sud durch ein Sieb in einen Topf gießen. Suppengrün beiseite legen. Hähnchen abkühlen lassen.

 

Dann das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons und Ananas abtropfen lassen.

 

Aus Mayonnaise, Sahne und dem Ananassaft ein Dressing anrühren. Mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing sollte eine schöne Bindung haben. Ist es zu dünn, gibt man noch etwas Mayonnaise daran.

 

Hähnchenfleisch (nicht alles auf einmal) zum Dressing geben, gut untermischen. Ist alles eine schön gebundene Masse, dann lässt man den Salat für gut eine Stunde ziehen.

 

Die restlichen Hähnchenteile gibt man zurück in den Kochsud und fügt das Suppengemüse hinzu. Mit abgekochtem Reis hat man so noch eine schmackhafte Hühnersuppe.

 

Den Geflügelsalat gibt man in kleine Schälchen, garniert mit etwas Petersilie und serviert geröstete Toastscheiben dazu.

 


E-Mail