krautkrapfen

Zutaten:

500 g Mehl

4 Eier

2 EL Wasser

1 EL ÖL

1 Prise Salz

200 g Kassler

300 g Speckwürfel

1 Zwiebel

400 g Sauerkraut

Salz und Pfeffer

1 EL Kümmel

125 ml Weißwein

250 ml Fleischbrühe

Butter

 

Zubereitung:

Aus Mehl, Wasser, Öl und Salz einen Teig kneten. Ganz dünn ausrollen.

 

Kraut abtropfen lassen und die Teigplatte damit auslegen. Kassler und Zwiebel klein schneiden und ebenfalls auf der Teigplatte verteilen. Kümmel darüber streuen. Teigplatte zu einer Rolle wickeln und Krapfen abschneiden. Diese in eine mit Butter eingestrichene Pfanne setzen. Krapfen neben Krapfen, so dass die Pfanne gefüllt ist. Wein und Brühe angießen.

 

Den Backofen Ober/Unterhitze auf 180 Grad vorheizen. Die Krapfen in den Backofen geben. Deckel auflegen. Nach 30 Minuten die Krapfen wenden mit Hilfe eines Tellers. Die Oberseite der Krapfen mit geschmolzener Butter übergießen. Die Pfanne - ohne Deckel - zurück in den Backofen geben und nochmals 15 Minuten braten lassen.


E-Mail