Zutaten:

1 kg Karotten

2 große Kartoffeln

1 Fleischbrühwürfel

Salz, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

Karotten putzen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotten und Kartoffeln in einen großen Topf gebe und Wasser hinzufügen, so dass beides gerade mal bedeckt ist. Den Fleischbrühwürfel hinzugeben. Gut 30 Minuten kochen.

 

Dnach wird Masse mit dem Stabmixer zu Mus püriert. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben.

 

Das Karottenpüree schmeckt wunderbar zu einem Schweinebraten mit viel Soße.

Tipp: Der Topf muss wirklich groß sein, da beim Aufkochen das Püree durch die Hitze Blasen bildet und spritzt.


E-Mail