Rahmblättle

 

Zutaten:

1 kg Kartoffeln

1 Lorbeerblatt

Salz

30 g Mehl

70 g Butter

100 ml Fleischbrühe

200 saure Sahne

Pfeffer

1/2 Bund glatte Petersilie

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in messerrückendicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit dem Lorbeerblatt in kochendes Salzwasser geben und gut 5 bis 10 Minuten garen. Sie dürfen nicht zu weich werden.

 

Das Mehl mit der Butter in einem Topf anschwitzen und mit der Fleischbrühe ablöschen. Immer gut rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Die saure Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Die Kartoffeln in diese Soße geben und durchziehen lassen.

 

Die gewaschene und gehackte Petersilie über die Rahmkartoffen geben.

 

Der Badener schneidet Fleischwurst in Scheiben und gibt sie in die Rahmkartoffeln.


E-Mail