Kratzete

Zutaten:

8 Eier

500 g Mehl

1/2 l Milch

Salz

Butter und

Butterschmalz zum Rausbacken

 

Zubereitung:

Die Eier trennen. Aus Mehl, Milch und den Eigelben einen Teig rühren. Salzen. Die Eiweiße werden steif geschlagen und unter diesen Teig gehoben. Die Butter zerlaufen lassen und ebenfalls unterrühren.

 

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Schöpflöffel eine Portion Teig in die Pfanne geben. Die Pfanne leicht schwenken, so dass der Teig in der Pfanne verläuft und den gesamten Pfannenboden bedeckt. Braten bis die eine Seite Farbe hat, dann den Fladen umdrehen und von der anderen Seite bräunen.

 

In der Pfanne mit Hilfe einer Gabel und einer Bratschaufel den Teigfladen zerreißen bis es ca. 3 cm große Stück sind. Auf eine vorgewärmte Platte geben und diese in den Ofen schieben. So nach und nach den gesamten Teig verarbeiten.

 

Kratzte sind eine beliebte Beilage zu Spargel.

Aktuelles

Demnächst: (EndeApril/Anfang Mai)

"Kulinarische Streifzüge durch die Heimat "

Badische Rezepte

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

Neuerscheinung

"Unser Leben am Rhein"

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Kriegsgerichts- Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail