Glasierte Kastanien (wir nennen sie Keschte)

Zutaten:

500 g Kastanien

1 Spritzer Zitronensaft

50 g Zucker

100 ml Fleischbrühe

2 EL Butter

 

Zubereitung:

Die Kastanien nebeneinander in eine Pfanne (Gußeisen wäre nicht schlecht) legen. Den Zitronensaft darüberträufeln.

 

Den Zucker karamellisieren. Ebenfalls über die Kastanien träufeln. Die Fleischbrühe dazugeben. Bei niedriger Hitze weichdämpfen. Die Flüssigkeit sollte am Ende verkocht sein. Sind die Kastanien noch zu hart, noch etwas Fleisch-

brühe dran geben und noch etwas köcheln lassen.

 

Die glasierten Kastanien gibt es bei uns zu Gans oder Ente, aber auch zu Wildgerichten.

Aktuelles

Demnächst: (EndeApril/Anfang Mai)

"Kulinarische Streifzüge durch die Heimat "

Badische Rezepte

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

Neuerscheinung

"Unser Leben am Rhein"

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Kriegsgerichts- Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail