Buebespitzle

 

Zutaten:

1 kg frisch gekochte Kartoffeln

2 Eier

100 g Mehl

Salz und Muskat

Butterschmalz

Semmelbrösel

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln werden so heiß wie möglich von der Schale befreit. Dann drückt man sie durch die Kartoffelpresse. Auf einem Nudelbrett werden sie mit den anderen Zutaten zu einem Teig verarbeitet. Dann wird ein Teil vom Teig abgestochen und mit beiden Händen so gerollt, dass 10 cm lange und fingerdicke Buebespitzle entstehen. Ist der Teig verarbeitet, gibt man die Buebespitzle nach und nach in kochendes Wasser und lässt sie ziehen. Schwimmen sie oben, werden sie herausgeholt und auf eine Platte gelegt.

Vor dem Servieren werden sie in heißem Butterschmalz angebraten und dann mit Semmelbrösel abgeschmälzt.

 

Als Beilage zu Sauerkraut und Kassler.

Mit Sauerkraut und Speckwürfel ist das bei uns ein eigenständiges Gericht.

Aktuelles

Demnächst: (EndeApril/Anfang Mai)

"Kulinarische Streifzüge durch die Heimat "

Badische Rezepte

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

Neuerscheinung

"Unser Leben am Rhein"

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Kriegsgerichts- Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail