Badischer Fasan auf Jägerart

Zutaten:

1 Fasan

Salz und Pfeffer

50 g Butter

1/8 l badischer Riesling

60 g Speck

150 g Pfifferlinge

50 g eingelegte Perlzwiebeln

100 g Weintrauben

0,2 l Sauerrahm

gehackte Petersilie

 

Zubereitung:

Einen küchenfertigen Fasan bekommt man meistens auf dem Wochenmarkt. Oft auch nur gegen Vorbestellung.

 

Den Fasan waschen, trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Die Haut nach Schrotkugeln absuchen.

 

Den Fasan in einem Bräter in heißer Butter anbraten, bis er eine schöne Farbe hat. Den Wein angießen. Den Fasan etwa 30 Minuten schmoren lassen, dann aus dem Bräter herausholen und mit der Soße warmstellen.

 

Den gewürfelten Speck und die Pfifferlinge (große durchschneiden) in die Pfanne geben, alles etwas andünsten, die Zwiebelchen und die Weintrauben dazugeben.

 

Alles umrühren, mit der Soße aufgießen, mit dem Rahm binden und heiß über den Fasan geben. Mit der gehackten Petersilie bestreuen, mit Champagnerkraut und Kartoffelbrei servieren.


E-Mail