Zanderfilet "Badische Art"

Zutaten:

1,5 kg frischer Zander

(oder auch tiefgekühlte Stücke)

1 Zitrone

1 EL Butter

2 Schalotten fein gehackt

100 ml trockener Riesling

1/2 l Sahne

Pfeffer, Salz

frisch gehackter Dill

5 Scheiben Weißbrot

 

Zubereitung:

Der frische Zander wir filitiert und enthäutet. Den tiefgefrorenen Zander lässt man auftauen.

 

Den Fisch in Portionsstücke von je 200 g schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

 

Eine Auflaufform wird mit Butter ausgestrichen. Die Form wird mit den fein gehackten Schalotten ausgestreut. Darauf kommen die Fischfilets. Darüber gibt man den Weißwein und die Sahne und streut die in kleine Stücke zerrupften Weißbrotscheiben darüber. Butterflocken kommen noch darüber und dann schiebt man die Aufflaufform in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten.

 

Beim Servieren wird der Fisch mit frisch gehacktem Dill bestreut. Dazu gibt es Salzkartoffeln.

 


E-Mail