lachs mit Meerrettichkruste

Zutaten:

200 g Butter

200 g Paniermehl

6 Tl frisch geriebener Meerrettich

oder Meerrettich aus dem Glas

4 Lachsfilets, je 200 g

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung:

175 g weiche Butter mit dem Paniermehl und dem Meerrettich zu einer Paste verrühren.

 

Die Lachsfilets von beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Lachsfilets in der Pfanne von beiden Seiten etwa 4 Minuten braten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann mit der Meerrettich-Paste bedecken und im Ofen die Oberhitze einschalten. Den Lachs in den Ofen schieben und überbacken.

 

Dazu gibt es einen in Sahne und Wein gegarten Blattspinat.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Aktuelles

Demnächst: (EndeApril/Anfang Mai)

"Kulinarische Streifzüge durch die Heimat "

Badische Rezepte

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

Neuerscheinung

"Unser Leben am Rhein"

Autorin: Eva-Maria Eberle

bestellbar bei:

www.badner-buch.de

 

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Kriegsgerichts- Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail