Knusperfisch mit Meerrettichsoße

Zutaten:

800 g Seelachsfilet

80 g Parmesan

6 EL Sesam

2 EL Mehl

2 Eier

Zitronensaft

Salz und Pfeffer

Öl zum Braten

 

Für die Meerrettichsoße:

1 kl. Zwiebel

25 g Butter

1 EL Mehl

400 ml Fischfond

100 ml Sahne

3 TL Meerrettich

Salz, Pfeffer

1 Prise Zucker

 

Zubereitung:

Den Fisch waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch in schmale Streifen schneiden. Das Paniermehl mit dem Sesam vermischen. Die Eier verquirlen. Die Fischstreifen zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss in der Paniermehl-Sesam-Mischung wenden. Der Fisch sollte von der Panade ganz umschlossen sein.

 

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Fisch darin von jeder Seite rund 3 Minuten braten.

 

Für die Soße die Zwiebel pellen und hacken. In heißem Fett andünsten. Anschließend mit Mehl bestäuben und nochmals kurz anschwitzen lassen. Den Fond und die Sahne angießen und kurz aufkochen lassen. Dann unter Rühren leicht köcheln lassen. Den Meerrettich zufügen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße zum Fisch servieren.

 

Als Beilage würden sich Kartoffeln anbieten.


E-Mail