Fischstäbchen

Zutaten:

2 Seelachsfilets a` 150 g

entgrätet, ohne Haut

1 Ei

3 EL Mehl

50 g Semmelbrösel

50 g Dinkelflakes

50 g Kokosöl

Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Die Seelachsfilets abwaschen und trocken tupfen. In 3 cm breite Stäbchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei verquirlen. Semmelbrösel und Dinkelflakes miteinander vermengen. Die Fischstäbchen mehlieren, durch das Ei ziehen und mit den Bröseln panieren. In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und die Fischstäbchen darin goldbraun ausbacken. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Eine gute Alternative zu Tiefkühlkost. Durch die Dinkelflakes ist das eine besonders knusprige Angelegenheit.

 

Dazu passt Gurkensalat.


E-Mail