Borjúpaprikás

Kalbspaprikasch

 

Zutaten:

800 g Kalbfleisch

1 mittelgroße Zwiebel

50 g Fett

1/2 TL Rosenpaprika

Salz

2 Paprikaschoten

1 mittelgroße Tomate

300 ml saure Sahne

3 EL Mehl

saure Sahne zur Garnierung

 

Zubereitung:

Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel sehr fein hacken und im Fett goldgelb rösten. Vom Herd nehmen und mit dem Rosenpaprika bestreuen. Etwas Wasser zugießen. Kurz aufkochen lassen. Das Fleisch in den Topf geben, salzen und zugedeckt garen. Ab und zu umrühren. Es sollte ungefähr 45 Minuten garen.

 

Die Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Die Tomate achteln und beides zum Fleisch geben. Die saure Sahne mit dem Mehl glattrühren und zum Fleisch geben und nochmals kurz aufkochen lassen.

 

Das fertige Fleisch wird mit einigen Klecksen saurer Sahne garniert.

 

Dazu passen Nockerln.

Aktuelles

Neuerscheinug

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail