Salzburger Nockerln

Zutaten:

4 Eiweiß

50 g feiner Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

3 Eigelb

20 g Mehl

40 g Butter

 

Zubereitung:

Eiweiß zu sehr festem Schnee schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und unterrühren. 3 Esslöffel Eischnee abnehmen, mit den Eigelben verrühren und wieder zum Eischnee geben.

 

Mehl darüber sieben und alles vorsichtig miteinander vermengen. In einer flachen feuerfesten Form Butter zerlaufen lassen. Nockerl abstechen und in die Form setzen. 

 

Im Ofen bei 180 Grad goldgelb backen. Herausnehmen, mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.

Aktuelles

Neuerscheinug

"Tribunal Général"

Das Buch zu den Rastatter Prozessen von 1946 bis 1950

Autorin:  Eva-Maria Eberle

Verlag:  Klöpfer, Ottersweier


E-Mail